Behandeln Sie Ihren Grauen Star UND werden Sie Ihre Lesebrille los mit der Lifestyle Graue Star Behandlung in Wien

Entdecken Sie die lebensverändernde Behandlung, die Ihre Katarakt entfernt und Sie ohne Brille lesen lässt

Behandeln Sie Ihren Grauen Star UND werden Sie Ihre Lesebrille los mit der Lifestyle Graue Star Behandlung in Wien

Entdecken Sie die lebensverändernde Behandlung, die ihren Katarakt entfernt und Sie ohne Brille lesen lässt

Genießen Sie Freiheit von der Lesebrille nach einer Lifestyle Graue Star Behandlung

Drehen Sie die Zeit für Ihre Augen zurück und fühlen Sie sich jünger

Klare Sicht ohne Grauen Star

Die Diagnose „Katarakt“ wünscht sich niemand. Was sich schlimm anhört, lässt sich jedoch mittlerweile sehr gut behandeln, sodass es keinen Anlass zur Sorge gibt, wenn diese häufig auftretende, altersbedingte Erkrankung erkannt wird. Die Medizin ist in der Lage die Zeit „zurückzudrehen“ und den Grauen Star dauerhaft und vollständig zu heilen.

Ihr Gefühl bestimmt Ihr Alter

Ein Grauer Star erinnert daran, dass der eigene Körper dem Zahn der Zeit unterworfen ist. Betroffene fühlen sich häufig deprimiert und verlieren einen Teil ihrer Lebensfreude. Umso begeisterter und lebendiger sind die Patient*innen, nachdem der Eingriff erfolgt ist. Klare Sicht stärkt das Selbstvertrauen und ist eine Voraussetzung dafür, dass Sie Ihr Leben selbstständig so gestalten können, wie Sie es sich wünschen

Genießen Sie Ihr Leben ohne Einschränkungen

Nur weil Sie älter werden, heißt das nicht, dass Sie kein aktives und erfülltes Leben mehr führen. Die einmalige Kataraktoperation schenkt Ihnen den Durchblick und lässt Sie die schönen Dinge wieder mit anderen Augen sehen. Sie können wieder all das tun, was vorher durch die Trübung nicht möglich war.

Alter ist nur eine Zahl

Viele Menschen machen den Fehler zu denken, dass der Graue Star der Beginn des körperlichen Verfalls ist. Doch das stimmt nicht! Patient*innen, die den Schritt zur Katarakt-OP gewagt haben, berichten davon, dass für sie ein ganz neuer Lebensabschnitt begonnen hat. Neue Abenteuer, eine Menge Spaß, Freiheit und einfach ein gutes Gefühl!

Genießen Sie Freiheit von der Lesebrille nach einer Lifestyle Graue Star Behandlung

Drehen Sie die Zeit für Ihre Augen zurück und fühlen Sie sich jünger

Klare Sicht ohne Grauen Star

Die Diagnose “Katarakt” wünscht sich niemand. Was sich schlimm anhört, lässt sich jedoch mittlerweile sehr gut behandeln, sodass es keinen Anlass zur Sorge gibt, wenn diese häufig auftretende, altersbedingte Erkrankung erkannt wird. Die Medizin ist in der Lage die “Zeit zurück zu drehen” und den Grauen Star dauerhaft und vollständig zu heilen.

Ihr Gefühl bestimmt Ihr Alter

Ein Grauer Star erinnert daran, dass der eigene Körper dem Zahn der Zeit unterworfen ist. Betroffene fühlen sich häufig deprimiert und verlieren einen Teil ihrer Lebensfreude. Umso begeisterter und lebendiger sind die Patient*innen, nachdem der Eingriff erfolgt ist. Klare Sicht stärkt das Selbstvertrauen und ist eine Voraussetzung dafür, dass Sie Ihr Leben selbstständig so gestalten können, wie Sie es sich wünschen

Genießen Sie Ihr Leben ohne Einschränkungen

Nur weil Sie älter werden, heißt das nicht, dass Sie kein aktives und erfülltes Leben mehr führen. Die einmalige Kataraktoperation schenkt Ihnen den Durchblick und lässt Sie die schönen Dinge wieder mit anderen Augen sehen. Sie können wieder all das tun, was vorher durch die Trübung nicht möglich war.

Alter ist nur eine Zahl

Viele Menschen machen den Fehler zu denken, dass der Graue Star der Beginn des körperlichen Verfalls ist. Doch das stimmt nicht! Patient*innen, die den Schritt zur Katarakt-OP gewagt haben, berichten davon, dass für sie ein ganz neuer Lebensabschnitt begonnen hat. Neue Abenteuer, eine Menge Spaß, Freiheit und einfach ein gutes Gefühl!

Wurde Ihnen gesagt, dass Sie Grauen Star haben?

Wählen Sie aus, welche der folgenden Situationen am ehesten auf Sie zutrifft, um die für Sie beste Lösung zu finden

Ich fühle mich zu jung für einen Grauen Star, aber meine Brille stört mich nicht

Sie sind gut mit Ihrer Lesebrille zurechtgekommen, aber jetzt hat man Ihnen gesagt, dass Sie einen frühen Grauen Star haben.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihren Grauen Star frühzeitig behandeln können, damit Sie wieder wie gewohnt mit Ihrer Lieblingsbrille leben können.

Ich fühle mich zu jung für einen Grauen Star UND mag meine Lesebrille nicht

Wenn es schon enttäuschend war, die erste Lesebrille zu bekommen, kann es ein echter Tiefschlag sein, wenn man erfährt, dass man am Grauen Star erkrankt ist.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihren Grauen Star beheben UND gleichzeitig die Gelegenheit nutzen können, Ihre Lesebrille loszuwerden.

Mit einer Lifestyle Graue Star Behandlung so gut sehen wie seit Jahren nicht mehr

Jetzt entdecken, wie diese lebensverändernde Behandlung den Grauen Star beheben und das lästige Tragen einer Lesebrille überflüssig machen kann

Die Lifestyle Kataraktoperation ist für Sie geeignet, wenn:

  • Der Graue Star diagnostiziert wurde
  • Visuelle Probleme auftreten, die den Alltag erschweren wie zum Beispiel: Sehverschlechterung, Blendung oder Ihre Brille passt nicht mehr
  • Sie sich endlich wieder eine klare Sicht wünschen, um Ihre Lebensqualität zu verbessern.
  • es Ihnen wichtig ist, im Alltag brillenfrei zu sein und keine Brille für die Ferne, den Zwischenbereich und die Nähe zu brauchen.

Mit der Lifestyle Operation können sämtliche Fehlsichtigkeiten mit einem einzigen Eingriff korrigiert werden. Bei der Standard Operation mit monofokalen Linsen ist das nicht möglich.

Um festzustellen, ob Sie für die Lifestyle Operation mit Premium Implantaten geeignet sind, müssen Ihre Augen – im Zuge der Voruntersuchung – eingehend untersucht werden.

Premium Implantate

Mit modernen Premium Linsen bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre Sehstärke derart zu verbessern, dass Sie in der Regel keine Brille mehr benötigen.

Mittels Kunstlinsen, die bei der Standard Kataraktoperation eingesetzt werden, haben wir die Möglichkeit Kurz- , Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung zu korrigieren. Nach der Operation brauchen Sie für die “nicht korrigierte Distanz” eine Brille.

Moderne Speziallinsen – wie sie bei der Lifestyle Katarakt-OP eingesetzt werden – können sogar einer Alterssichtigkeit entgegenwirken. Damit werden wir den Bedürfnissen und Wünschen unserer Patient*innen gerecht. Viele wünschen sich, ihr Sehen deutlich zu verbessern und unabhängig von ihrer Brille zu werden. Ein Leben ohne Brille und andere visuelle Einschränkungen schenkt Ihnen wertvolle Freiheit, Selbstständigkeit und Lebensqualität.

Korrektur der Alterssichtigkeit (Multifokale Kunstlinsen):

Bei der Alterssichtigkeit schwindet die Fähigkeit der natürlichen Linse zur Naheinstellung (Akkommodation). Für das Sehen im Nahbereich benötigen Sie eine Brille.

Die Korrektur der Alterssichtigkeit (Presbyopie) ist für Chirurg*innen eine der größten Herausforderungen. Mit multifokalen Kunstlinsen (Multifokallinsen, Mehrstärken-Kunstlinsen) können wir Ihnen eine Lösung für dieses Problem anbieten. Diese Linsen haben zwei oder mehr Brennpunkte, die es Ihnen weitgehend erlauben, ohne Brille über verschiedene Distanzen klar zu sehen.

Auch hier stehen verschiedenste Linsenmodelle zur Verfügung:

Bifokale Kunstlinsen haben ihren scharfen Sehbereich in der Nähe (etwa 30/40 cm) und in der Ferne.

Trifokale Kunstlinsen haben zusätzlich zum Nah- und Fernbereich noch einen Brennpunkt für den Zwischenbereich (Intermediärbereich in etwa 70/80 cm). Damit ist das Lesen ohne Brille auch in diesem mittleren Nahbereich möglich. Der mittlere Nahbereich (Intermediärdistanz) gewinnt durch die neuen Medien – wie Laptops, Tablets oder Smartphones – immer mehr an Bedeutung.

Kunstlinsen, die das Sehen in genau diesem Bereich verbessern sollen, sind so genannte EDOF Linsen (Linsen mit erweiterter Tiefenschärfe, extended depth of focus lenses). EDOF Linsen sollen weniger Nebenwirkungen haben, allerdings benötigen die Patient*innen für das Sehen in der Nähe meist eine schwache Lesebrille. Auch Kunstlinsen, die mehrere Wirkungsweisen vereinen (Trifokal-EDOF Linsen) existieren. Oft bietet auch eine Kombination aus verschiedenen Linsenmodellen eine optimale Lösung.

In den allermeisten Fällen benötigen Patient*innen keine Brille mehr. Manchmal ist jedoch für sehr kleine Schriften oder bei schwacher Beleuchtung eine leichte Lesebrille unterstützend.

Wenn Sie sich für ein Leben ohne Brille entscheiden möchten, sollten Sie bedenken, dass diese Kunstlinsen gewisse Nachteile haben können: durch das spezielle optische Konzept kann das Dämmerungssehen (Kontrastsehen) vermindert sein und kann sein, dass bei Dunkelheit Lichthöfe (Halos) oder Strahlenkränze um Lichtquellen wahrgenommen werden. Daher eignen sich diese Linsen beispielsweise nicht für Berufskraftfahrer*innen.

Nach der Operation muss sich das Gehirn erst an den neue Seheindruck gewöhnen, vor allem wenn Sie Multifokallinsen implantiert bekommen haben. Diese Phase wird als Neuroadaptation bezeichnet und dauert durchschnittlich drei bis sechs Monate, bei manchen Patient*innen auch länger. In klinischen Studien konnte diese mehrmonatige Adaptationsphase an Multifokallinsen mit Hilfe der Magnetresonanztomographie anhand von Aktivitätsmustern im Gehirn eindeutig nachgewiesen werden.

Die Entscheidung ob und welche Multifokallinse für Sie geeignet ist, wird gemeinsam mit Ihnen getroffen. Aus den anatomischen Voraussetzungen, Besonderheiten der Augen, individuellen Wünschen und Bedürfnissen ergibt sich, welche Kunstlinse zu Ihnen und Ihrem Leben passt.

Vorteile:

  • Brillenfreiheit
  • Die Erfolgsrate der Lifestyle Kataraktoperation ist sehr hoch, die meisten Patient*innen sind vom Ergebnis begeistert; Komplikationen sind sehr selten.
  • Die Operation wird in unserem eigenen modernen OP durchgeführt – Sie können ein vertrautes privates Umfeld genießen und müssen nicht in ein Krankenhaus gehen.
  • Fehlsichtigkeiten, wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung und auch die Alterssichtigkeit können mit der Grauen Star Operation mit-korrigiert werden
  • Das Sehvermögen verbessert sich stetig nach der Operation.
  • Die Heilung erfolgt schnell und meist problemlos.

Nachteile:

  • Vermindertes Dämmerungssehen (Kontrastsehen)
  • bei Dunkelheit Lichthöfe (Halos) oder Strahlenkränze um Lichtquellen
  • Das Gehirn benötigt etwas Zeit um sich an den neuen Seheindruck zu gewöhnen. Diese ‘Neuroadaptation’ kann manchmal bis zu sechs Monaten dauern.
  • Nach dem Eingriff können ein leichtes Fremdkörpergefühl oder Kratzen auftreten. Dies verschwindet in der Regel nach einigen Tagen und kann mit Befeuchtungstropfen oder -gel erfolgreich behandelt werden
  • Vorübergehende Lichtempfindlichkeit
  • Autofahren ist erst nach der augenärztlichen Kontrolle erlaubt
  • Folgendes sollten Sie vermeiden:
    • Am Auge drücken und reiben
  • Zusätzlich die ersten 2 Wochen nach der OP:
    • kein Make-Up
    • Kein Schwimmbad oder Sauna
    • Keine Gartenarbeit

Jeder chirurgische Eingriff birgt gewisse Risiken. Diese sind jedoch in der modernen Kataraktchirurgie äußert gering. Sie werden vor der Behandlung ausführlich von unseren Spezialist*innen über diese informiert.
Mögliche Komplikationen sind beispielsweise:

Während der Operation:

  • Verletzung einer Struktur im Auge wie zum Beispiel Hornhaut, Iris oder Kapselsack

Nach der Operation:

  • Erhöhter Augeninnendruck
  • Entzündung im Auge
  • Verschiebung der Intraokularlinse
  • Vereinzelt erhöhte Lichtempfindlichkeit / Blendung
  • Schatten oder Lichtschein Phänomene (Dysphotopsien)
  • Schwellung der Netzhaut (Makulaödem)
  • Trübung der hinteren Kapsel (Nachstar)

Viele dieser unerwünschten Begleiterscheinungen sind vorübergehend und gut behandelbar. Bei Fragen und Unsicherheiten sprechen Sie mit Ihrer/m Chirurg*in.

Es gibt keine echte Alternative zur Kataraktoperation. Der Graue Star kann nur durch einen chirurgischen Eingriff behandelt werden. Unbehandelt bildet sich die Trübung immer weiter aus und schränkt Ihre Sicht ein.

  • Es gibt drei Arten von Kataraktoperationen: Standard, Lifestyle und Laser Operation.
  • Standard Kataraktoperation – Hier wird die getrübte Linse manuell entfernt und durch eine monofokale oder torische Linse ersetzt. Da diese nur einen Brennpunkt hat, benötigen Patienten weiterhin eine Brille.
  • Lifestyle Kataraktoperation – Auch hier wird die getrübte Linse entweder manuell oder mit dem Laser entfernt. Eingesetzt wird eine Premium Kunstlinse multifokal, EDOF oder EDOF-multifokal), die durch verschiedene Brennpunkte erlaubt, oft vollständig auf die Brille verzichten zu können.
  • Laser Kataraktoperation: Hier werden wichtige Operationsschritte vom Laser übernommen (Hornhautschnitte, Eröffnung der Linsenkapsel, Zerteilung der Linse, Korrektur der Hornhautverkrümmung) und ebenfalls durch eine entsprechende Kunstlinse ersetzt. Hierbei können Standard-, Premium- und spezielle Femtolaser- Kunstlinsen implantiert werden.
  • Schritt 1: Damit der Eingriff möglichst angenehm für Sie ist, werden Ihre Augen mit Augentropfen betäubt und Sie bekommen auf Wunsch ein leichtes Beruhigungsmittel. Mit einer Lanze wird ein winziger Schnitt in die Hornhaut gemacht.
  • Schritt 2: Die Linsenkapsel wird kreisförmig eröffnet und ein feines Instrument eingeführt, welches durch Ultraschallwellen die natürliche Linse verflüssigt (Phakoemulsifikation). Diese Stücke werden anschließend abgesaugt.
  • Schritt 3: Ihre Premium Kunstlinse wird gefaltet durch einen speziellen Linseninjektor durch den Schnitt vorsichtig eingesetzt. Am Bestimmungsort entfaltet sich die Linse und sitzt stabil dort, wo zuvor die natürliche Linse gewesen ist. Der Schnitt verheilt selbstständig – es sind keine Nähte erforderlich.
  • Schritt 4: Nach dem Eingriff wird das Auge durch eine Schutzschale oder einen Verband geschützt. Spezielle Augentropfen begünstigen die Heilung und verhindern Infektionen. Die OP dauert meist weniger als eine Stunde.
Nach der Lifestyle Kataraktoperation wurde Ihr Grauer Star entfernt und auch anderweitige Fehlsichtigkeiten korrigiert. Sie benötigen keine Brille mehr und können sich unbeschwert den Dingen widmen, die Sie erfüllen.

In 3 Schritten den Grauen Star behandeln und wieder ohne Brille lesen

Viele Menschen sind sich nicht bewusst, dass sie bei der Kataraktbehandlung mehrere Möglichkeiten haben. Wir helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen.

Kontaktieren Sie uns

Der erste Schritt, diese großartige Chance – Ihren Grauen Star zu behandeln UND wieder ohne Brille lesen zu können- nicht zu verpassen, ist eine Untersuchung. Rufen Sie gerne unser sympathisches Team unter 01 3617227 an, oder fordern Sie einen Rückruf an, um sich einen Termin zu vereinbaren.

Besuchen Sie uns

Bei der Untersuchung beantworten wir alle Ihre Fragen und helfen Ihnen bei der Auswahl der für Sie am besten geeigneten Art der Katarakt-Operation und des Implantats, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse und Ihren Lebensstil. Danach freuen Sie sich bestimmt auf die nächsten Schritte.

Wieder jugendlich vital werden

Nach der Behandlung sind die Patient*innen begeistert. Sie sehen die Welt wieder klar. Wenn sie sich für eine Speziallinse entschieden haben, fühlen sie sich oft um Jahre jünger, weil sie keine Brille mehr zum Lesen ihres Handys oder einer Speisekarte brauchen.

Den Grauen Star individuell mit vielfältigen Möglichkeiten behandeln UND wieder ohne Brille lesen

Fühlen sich nicht alt genug für eine Lesebrille? Wie wäre es, wenn man Ihnen sagen würde, dass Sie einen beginnenden Grauen Star haben? Buchen Sie noch heute eine Untersuchung und entdecken Sie, wie Sie Ihre Augen 10 bis 20 Jahre jünger machen können!

Tausende glückliche Patient*innen haben bereits die Zeit für ihre Augen zurückgedreht

Entdecken Sie, wie Patient*innen ihre Jugend mit unseren Augenbehandlungen wiedererlangt haben

“Sehr zufrieden mit den Leistungen der Praxis. Sowohl Terminvereinbarung als auch Organisation verliefen reibungslos, sehr kurze Wartezeiten, Empfang und Räumlichkeiten, alles Top. Aber noch krönender war die persönliche Betreuung.”

Gertraude S.

Man fühlt sich sofort wohl bei Frau Dr. Leydolt, freundliche Begrüßung, sympathisch und sehr kompetent. So eine genaue Augen-Untersuchung hatte ich noch nie. Jeder Schritt wird ganz genau erklärt und es gibt kein Problem, was sie nicht lösen könnte. Ich bin sehr froh, dass ich endlich meine Augenärztin gefunden habe.

DocFinder

Frau Dr. Leydolt hat mir aufmerksam zugehört, meine Fragen ernst genommen, die Augen umfassend untersucht, die Diagnose verständlich und kompetent erklärt, wertvolle Vorschläge gemacht und sich genügend Zeit genommen. Sie geniesst mein Vertrauen. Ich kann Frau Dr. Leydolt nur weiterempfehlen.

DocFinder User

“Dank der erstklassigen Vorbereitung und Op. durch die beiden Ärzte war auch für einen Angstpatienten die Op. Situation gut erträglich.Die dreimalige Nachsorge war gründlich und informativ bei auftauchenden Fragen, auch konnte man jederzeit bei eventuellen Problemen (die ja gar keine waren!) nachfragen.

Fazit: absolut empfehlenswertes Institut und noch herzlichen Dank an alle Beteiligten!”

H . Früh

“Das ganze Team ist herzlich, kompetent und hilfsbereit.
Habe bereits beide Augen operiert und Multifokallinsen eingesetzt bekommen.
Bin sehr glücklich damit.”

Andreas . N

Fr. Dr. Leydolt ist sehr kompetent. Gleich am Anfang wird man sehr herzlich begrüßt und man fühlt sich sehr wohl. Sie hat sich genügend Zeit genommen, um mein Problem zu lösen. Ich kann sie herzlichst weiterempfehlen und bin froh darüber endlich eine tolle Augenärztin gefunden zu haben.

DocFinder User

Zum Schutz der Privatsphäre haben wir die Bilder der echten Patienten, die diese Erfahrungsberichte geliefert haben, ersetzt.

Lernen Sie Ihre Expert*innen für Kataraktchirurgie in Wien kennen

Unsere kompetenten Augenspezialist*innen sind da, um die Zeit für Ihre Augen zurückzudrehen!

Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Christina Leydolt

Augenärztin, Kunstlinsen- und Kataraktspezialistin

„Es begeistert mich, meinen Patient*innen mehr Lebensqualität durch besseres Sehen zu ermöglichen. Speziell die Augenchirurgie und damit verbunden die stets neuen Technologien und Fortschritte auf diesem Gebiet haben mich schon immer fasziniert. “ – Dr. Christina Leydolt

Prof. Dr. Leydolt ist Augenärztin, spezialisiert auf Katarakt- und Linsenchirurgie.

Prof. Dr. Leydolt ist davon überzeugt, dass jede*r Patient*in einzigartig ist und ganz eigene Bedürfnisse und Anforderungen an das Sehen hat. Dies ist abhängig von Hobbys, Lifestyle und speziellen Wünschen. Eine individuell optimale Behandlung gemeinsam mit den Patient*innen zu finden ist ihr ein großes Anliegen.

Dr. Victor Derhartunian

Augenarzt, Spezialist für refraktive Chirurgie
FEBO

„Jeder Mensch ist anders, die meisten Menschen wünschen sich die beste Sehqualität. Diese zwei Welten zu verbinden, macht diesen Job für mich jeden Tag aufs Neue faszinierend und einzigartig .“ – Dr. Victor Derhartunian

Dr. Derhartunian ist ein renommierter Augenarzt und Augenchirurg.

Seit seiner Facharztausbildung ist die refraktive Chirurgie die Leidenschaft von Dr. Derhartunian. Er liebt es, Medizin, Spitzentechnologie und anspruchsvolle Forschung miteinander zu verbinden und dies dann in seine klinische Arbeit zu übertragen. Besonders begeistert ist er von der Individualisierung der Augenchirurgie und der Anpassung der Behandlung an die Bedürfnisse des Patienten.

Wenden Sie sich an uns, um zu erfahren, ob Ihre Versicherung die Kosten für Ihre Behandlung übernehmen kann.

Führen Sie unseren kurzen Selbsttest durch, damit Sie sich nicht für die falsche Methode für Ihre Kataraktoperation entscheiden

Viele Menschen kennen nicht alle Möglichkeiten der Kataraktchirurgie. Machen Sie diesen 2-minütigen Test, um herauszufinden, mit welcher Behandlung Sie sich um Jahre jünger fühlen werden.

Akademische Ressourcen zur Behandlung des Grauen Stars

Erfahren Sie mehr über Lifestyle-Kataraktoperationen aus maßgeblichen Quellen

Die Trübung der Augenlinse kann ohne ärztliche Behandlung zur Erblindung führen. Doch bietet ein relativ risikoarmer und weitgehend schmerzfreier operativer Eingriff große Aussicht auf Heilung. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Beim grauen Star trübt sich die Augenlinse allmählich ein. In einer Operation wird sie durch eine künstliche Linse ersetzt und die Sehkraft wiederhergestellt. Entscheidend für den Erfolg: der richtige Linsentyp. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Als grauer Star wird eine Eintrübung der Augenlinse mit nachfolgender Verschlechterung des Sehvermögens bezeichnet. Der graue Star ist im fortgeschrittenen Lebensalter eine häufige Erkrankung. Klicken Sie hier für weitere Informationen.